Pellkartoffeln

Ich komme im Moment leider nicht so oft zum Kochen und wenn, dann muss es schnell gehen.
 Was wir aber alle sehr gerne essen und wo für jeden was dabei ist, sind Pellkartoffeln.
Das Gute daran ist, man muss die Kartoffeln noch nicht mal schälen, einfach kochen und gut ist.
Wir machen häufig noch Rührei und einen Salat dazu.
 Mit Butter, Leinöl, Quark oder Aioli schmecken die einfach super!
Ich mag solche einfachen Dinge sehr und sie sind meistens besser als die Komplizierten. ;-)





Ich kenne es noch aus meiner Kindheit, denn da haben wir es sehr oft gegessen. Kennt ihr es auch oder habt ihr ein anderes Gericht, was ihr als Kind schon oft gegessen habt?
Guten Appetit, Christin


Kommentare:

Duftpoesie hat gesagt…

Guten Abend,
dass schaut echt lecker aus. :-) Wo war meine Einladung? Hihi.

Liebste Grüße.

Hej Hanse hat gesagt…

Einfach find ich gut! Ich hock mich dazu, bin nämlich ein Kartoffelfan... Am Wochenende wollen wir unsere ernten, hoffentlich sind auch wirklich welche da ;) Liebe Grüße, Ulli

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Für euch beiden wäre auch noch genug da gewesen ;-)
Ohhh Ulli eigene Kartoffeln...wie toll, die schmecken bestimmt am besten.
Liebe Grüße, Christin

Katharina hat gesagt…

Hallo Christin,

den Tisch hast Du aber mal schön gedeckt! Wir haben als Kind immer so Mehlklöße mit Apfelmus essen wollen und noch heute muss das von Zeit zu Zeit sein :)

Liebe Grüße

Katharina

siebenVORsieben hat gesagt…

Lecker sieht das aus!
Pellkartoffeln mit Rührei gab es bei uns früher auch manchmal. Hab' ich schon eeeewig nicht mehr gemacht, aber jetzt hab' ich Lust drauf. Danke für den Tipp.
Schöne Grüße
Jutta

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Dankeschön!!!
Katharina, Klöße mit Apfelmus kenne ich gar nicht, aber warum nicht, Kinder mögen dies bestimmt ;-)
Jutta, wir essen es gerade im Sommer oft, mit einem frischen Salat, kann es schön leicht sein.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, Christin