Restedecke und ein schnelles Resteessen

Ach heute regnet es wieder, aber hier habe ich noch ein paar Bilder und Ideen aus dem Dänemarkurlaub für ein wenig Sommerstimmung.
Ich konnte es nicht lassen und habe im Urlaub einen kleinen Post vorbereitet, schlimm oder?  ;-)
Ich dachte mir, die schöne Kulisse und Aussicht muß ich einfach ausnutzen.
 Kurz vorm Urlaub hatte ich diese praktische Decke genäht.
Diese Decke ist universell einsetzbar, zum Beispiel als Picknickdecke, Überwurf  fürs Bett oder als Tischdecke. Ich hatte noch viele Stoffreste mit denen ich nichts mehr so richtig anfangen konnte.
Hier habe ich sie sehr gut verwertet.




Hier noch ein superschnelles Rezept, wenn man nicht viel im Haus hat.
Genau das Richtige im Ferienhaus!
Zuerst wird der Wildreis gekocht.
Gleichzeitig kommt in die Pfanne dann allerlei Gemüse was ihr noch im Haus habt, bei uns waren es Zucchini, Paprikaschoten und Tomaten. 
Das dann in Öl braten und zum Schluß ein Päckchen Fetakäse mit rein.
Klar könnt ihr es nach belieben würzen.
 Schwup die wup ist ein leckeres Essen fertig.




Habt ihr das auch, im Urlaub an den Blog und den nächsten Post zu denken?
Oder könnt ihr gut abschalten?

Macht es euch gemütlich, Christin 

Kommentare:

buntgestreifthuepfig hat gesagt…

Hi Christin,
die Decke gefällt mir sehr gut! Eine super Idee für Stoffreste, wobei meine dafür meist zu klein sind (dann muss ich kleinere Quadrate machen, und dann ist es wieder so aufwendig!).

Und: Was heißt "abschalten"? Bloggen ist doch mein Hobby, und es macht mir Spaß und ich blogge zum reinen Vergnügen. Wie Arbeit fühlt es sich nicht an. Also durchaus etwas, was ich im Urlaub und in meiner Freizeit mache. :-)

Liebe Grüße
Nele

siebenVORsieben hat gesagt…

Das sieht so wunderbar sommerlich aus! Und was hast du da für einen schönens Ausblick von deiner Terrasse?
Und nun brauche ich dringend was zu essen, na toll! ;-))
Schöne Grüße
Jutta

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Dankeschön!!!
Nele, ja irgendwie stimmt es schon, es ist ein Hobby, aber es geht schon viel zeit dafür drauf und ich versuche schon mal zeit zwischendurch ohne Computer und Internet zu verbringen.
Jutta, ja das war die traumhafte Aussicht aus dem Dänemark Sommerurlaub.
Liebe Grüße

Hej Hanse hat gesagt…

Das kenn ich... auch mir macht das Bloggen so viel Spaß, dabei kann ich ganz wunderbar entspannen! Deine Decke sieht toll aus - noch haben wir ja August, also Sommer, okay Spätsommer! Und jetzt hab ich Hunger ;). Liebste Grüße, Ulli

Alex hat gesagt…

Beide Resteverwertungen sind total klasse.☺ Ich liebe das. Ja,ja ich bin auch so, ich denke immer daran ob das auch was für meine leser wäre. Natürlich ist es ein Hobby, aber es macht auch Arbeit und gerade weil man es so gerne macht, merkt man oft nicht das man sich schleichend übernimmt.Also, in zukunft abschalten :-)müssen wir üben liebe grüße aus dem Regen.Alex

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Danke Uli uund Alex,
Ja bloggen ist ein echter Zeitschlucker,aber dafür macht es spaß, sonst würden wir es ja alle nicht machen.
Und bei diesen ganzen lieben Kommentaren, lohnt sich die Arbeit!!!
Liebe Grüße