Upcycling + zartschmelzende Karamellcreme

Stopp...dachte ich, als ich diese Becher und Schachteln in den Müll werfen wollte.
Viel zu schade, da kann man doch etwas daraus machen.
Ich habe schöne Stoffe und Geschenkpapier rausgekramt und die gereinigten Behälter damit beklebt.
Mit selbstgemachten Leckereien drin, machen sie sich doch wunderbar als Geschenk.
Also immer schön überlegen bevor ihr was wegschmeißt, ob man nicht etwas daraus zaubern kann
und wenn es nur eine Geschenkverpackung ist.  ;-)







Rezept für Karamellcreme
die auf der Zunge zergeht:

400 g Zucker
250 ml Rübensirup
200 g Butter
1 Becher süße Sahne

Zucker, Sirup, Butter und den halben Becher Sahne in einem Topf 
unter Rühren langsam aufkochen lassen.
Dann die restliche Sahne hinzufügen.
Weitere 10 Min. unter Rühren köcheln lassen.
Die Masse ist fertig, wenn ihr einen Tropfen von dem Karamell in einem 
kalten Glas Wasser gebt und sich daraus ein kleines Kügelchen bildet.
Nehmt den Topf vom Herd und gießt die Masse in
eine mit Butter eingefettete Form.
Lasst sie im Kühlschrank erkalten.

Wenn ihr wollt das Bonbons daraus werden,
last die Butter weg und nehmt statt dessen ein wenig Wasser.
Nur einen halben Becher Sahne,
zum Schluß dann in die Masse einrühren.




Die Creme schmeckt super lecker auf Brötchen, auf Eis (ja ich esse auch Eis im Winter)
 oder direkt zum Auslöffeln.

Ich wünsche euch eine schöne Woche,
Christin

Schaut doch mal bei Meliha von sweettimes vorbei, denn dort gibt es ein kleines Interview von mir!



Kommentare:

Katharina hat gesagt…

Hallo Christin,

unglaublich, was Du Hübsches aus den alten Dosen rausgeholt hast! Das Rezept klingt super lecker, ich habe sowieso schon die ganze Zeit nach einer Alternative zu Nutella gesucht :)

Liebe Grüße und eine schöne Woche für Dich!

Katharina

alex hat gesagt…

ooaaah Caramell, hmmm, lecker und dein Verpackungs recycling ist super, es wird ja alles so unsinnig doppelt verpackt.einen angenehme Stressfreie Woche wünsche ich dir l.g Alex

ars textura hat gesagt…

Was für ein gelungenes Upcycling! Die Verpackungen sehen super süß aus und der Inhalt hört sich sehr lecker an! Ich liiiiieeeebe Karamell

Liebe Grüße
Dörthe

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

Süße Verpackung mit so süß-leckerem Inhalt, ich mag ja wie immer deine tollen Farben! Liebe Grüße zu dir, Ulli

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Jetzt wird der Dosensammelwahn bei mir noch weiter ausgebaut werden :-)! Deine Versionen sind wundervoll geworden und bei dem Karamell-Inhalt wird mir ganz schwummerig. Ich liebe Karamell :-)!!!

Herzlichst in den späten Nachmittag,
Steph

RAUMIDEEN hat gesagt…

Ja, ja, das ist eine tolle Idee. Warum wegschmeißen, wenn man so tolle Verpackungen daraus machen kann. Ich sollte die Dosen und Schwuchteln auch mal genauer unter die Lupe nehmen.

Liebe Grüße
Cora

Duftpoesie hat gesagt…

Guten Abend meine Liebe.
Klasse! :-) Werde das wahrscheinlich mal nachbasteln. Eine unheimlich gute Idee und an das habe ich sogar auch schon gedacht, doch dann fiel mir auf, dass ich die Dosen weggeschmissen habe.

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Ohhhh wie schön, dass es euch gefällt.
Lieben Dank!
Viele Grüße
Christin

sousou hat gesagt…

Upcycling find ich super und bei dir sieht das ja wieder mal herzallerliebst aus :-D
müsstest übrigens ne email von mir haben, falls sie untergegangen ist!
liebste grüße! souhela :-)

Liska hat gesagt…

Toll! Ich bin ja sowieso ein Fan von Nicht-Alles-Gleich-Wegwerfen und deine süßen Geschenkverpackungen sind echt schön geworden. Danke auch für das Karamell-Rezept - das muss ich unbedingt ausprobieren!
Liebe Grüße
Liska

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Ach Souhela,
die Mail habe ich doch schon längst entdeckt.Sorry ;-)

Liska geb Bescheid ob es gelungen ist.

Liebe Grüße,
Christin