DIY: Schmetterlings-Sammelkasten mit Stammbuchbildchen

Kennt ihr noch Stammbuchbilder oder auch Glitzerbildchen genannt?
Die hatte ich als Kind in die Poesiealben geklebt.
Da gab es noch keine Freundschaftsbücher mit vorgegebenen Fragen.
Nein, da musste man sich selber noch was ausdenken, einen schönen Spruch oder ein Gedicht.
Dazu hatte ich die Alben mit Glitzerbilchen zugeklebt.
Ach, das waren noch Zeiten.
In gut sortierten Schreibwarengeschäften, auf ebay oder dem Flohmarkt (wo ich diese Bildchen gefunden hatte) gibt es Sie noch zu kaufen.
Was man leider selten und bezahlbar findet, sind diese schönen Schmetterlings-Kästen.
Ich habe da leider noch nie Glück gehabt und deshalb habe ich mir so einen Kasten selber gebastelt.
Sieht doch aus wie echt, oder?
Von weitem auf jeden Fall.  ;-)











Ein kleiner Auszug aus meinem Poesiealbum.
Habt ihr als Kind auch solche Poesiealben gehabt?

Viele liebe Grüße
Christin

Kommentare:

ars textura hat gesagt…

Als ich zuerst nur das Bild gesehen habe, dachte ich, es wären echte Schmetterlinge :-D aber wer lesen kann... sehr coole Idee so einen Kasten mit Klebebildchen zu basteln und er sieht einfach toll aus! Mit gefällt auch die Leiter im Hintergrund mit den Pflanzen!

Liebe Grüße
Dörthe

Posseliesje hat gesagt…

Hallo Christin,
eine tolle Idee. Ich hatte auch noch ein "richtiges" Poesiealbum. Im Moment bin ich gerade mein Arbeitszimmer/Bastelkram am Entrümpeln und da ist mir mein Album mit Glanzbildern in die Hände gefallen. Ich hab es auf den Speicher gepackt um es irgendwann meiner Tochter zu geben wenn sie größer ist. So ein Schmetterlingskasten wär' aber auch 'ne Idee. Ich muss mal gucken, ob bei meinen Glanzbildern überhaupt Schmetterlinge dabei sind.
Liebe Grüße, Kerstin M.

Franzy vom Schlüssel zum Glück hat gesagt…

Herrje.. ich muss mein Poesiealbum unbeding tmal suchen!
Glanzbildchen hab' ich noch alte (die ich nie bei jemandem einkleben wollte, weil sie soooo schön waren *hüstel*) und auch neue (gibt's ab udn an mal bei Idee udn dann kann ichz nicht wiederstehen)
Ich find die Poeasiealben auf jedne fAll nach wie vor toll.
Wenn ich mal Kinder habe bekommen sie ein Poesiealbum von mir!

Ganz viele liebe Grüße

Franzy

Belinda hat gesagt…

Oh ich hatte in der Grundschule ein Poesiealbum und ein Stickeralbum. Müsste ich eigentlich mal wieder anschauen.
Liebe Grüße
Belinda von billysreise.blogspot.de

Schwesternwerk, Claudia Neumeier hat gesagt…

Liebe Christin,

wunderschön ist er geworden, Dein Schmetterlingskasten - und es mussten keine echten Schmetterlinge dran glauben :-)
Ich habe auch noch zwei Poesiealben aus meiner Kindheit und halte sie in Ehren. Das sind einfach Erinnerungen aus ganz anderen Zeiten; die muss man sich einfach aufheben.
Glanzbildchen finde ich einfach zauberhaft - ich habe die süßesten Hunde und Katzen und Weihnachts-Engel. Mir geht´s dabei wie Franzy; ich möchte sie gerne für mich selbst behalten und ansehen können - mir ist nur leider noch keine Verwendung dafür eingefallen.
Alles Liebe, Claudia

RAUMIDEEN hat gesagt…

Sieht aus wie echt! Deine Schmetterlingssammlung kann sich sehen lassen.
Ich habe noch eine Schachtel mit den Bildchen. Ich bin da sehr sparsam mit umgegangen. Der Ausschnitt aus dem Poesiealbum ist so typisch. Die Handschrift, die Katzenbilder, die, mit Tintenkiller korrigierten Zeilen, lustig!
Herzliche Grüße
Cora
P.S. das Cowgirl-Kostüm ist super geworden!

tepetua hat gesagt…

Der Kasten ist totl schön.
Besonders, weil da keine aufgespießten Tiere drin sind!
Liebe Grüße
Anna

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

Ein richtig schöner Schmetterlingskasten, sooo viel sympathischer als mit echten aufgespießten Tierchen. Und wie süß, dass du uns dein Poesiealbum zeigst, muss glatt meins hervorkramen. Ich erinnere mich noch an die umgeklappten Seiten-Ecken, unter denen stand: In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken ;) Schöne Grüße zu dir, Ulli

lonejo.com hat gesagt…

Oh ja, die fand ich so toll... Ich war immer so aufgeregt, als ich es wieder in den Händen hielt um zu schauen, was eingetragen wurde...DAS IST KINDHEIT PUR! Danke fürs zurückholen ... Dicken Drücker

HELLO MiME! hat gesagt…

Hihi... Das ist ja eine witzige Idee!!! So liebe ich Glanzbildchen und Schmetterlingssammlungen! Großartig!!!!!!!! Schöne Grüße... Michaela :-)

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Ach, das freut mich aber, das ihr in Erinnerungen schwelgen konntet.
Ich habe mir auch erst wieder vor so langer Zeit mein Poesiealbum durch geblättert.
Jaaaa Uli, da sind mir auch die Ecken aufgefallen, sooo lustig. :-D
Vielen Dank, das ihr dies mit mir teilt.
Alles Liebe
Christin

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Ach ja, die schönen Poesiealben. "In allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken" und so. Mit herrlichen Rechtschreibfehlern ... man war ja meistens erst in der dritten oder vierten Klasse :-). Deine Schmetterlingsausstellung finde ich sehr gelungen und in Kombination mit den Perlhyazinten in genau DEN Schalen ... schmacht ... schön!

Hab einen wunderbaren Abend,
Steph

Sarah Maria hat gesagt…

Klar kenne ich noch Glitzerbilchen!! <3 Davon hatte ich als Kind gleich mehrere Alben voll - und wir haben untereinander getauscht, was das Zeug hält! :)

Deine Schmetterlings-Idee finde ich toll. Das täuscht zumindest zu Hause, in den eigenen vier Wänden, darüber hinweg, dass der diesjährige Frühling leider gerade erst in den Kinderschuhen steckt. ;)

Mit lieben Grüßen,
Sarah Maria

koni hat gesagt…

ja, ich hatte auch so ein handgemachtes album :-) und deine unechten schmetterlinge finde ich viel sympathischer als echte (die ich schon immer etwas gruselig fand). auf dem speicher habe ich auch noch so eine teebeutelkiste... die wird jetzt auch hier zum schaukasten verarbeitet. danke fürs teilen!
liebe grüße
koni, die schon länger still mitliest

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen lieben Dank Steph, Sarah Maria und Koni.

Wie viele doch noch von euch die Glitzerbilder besitzen.

Freut mich Koni, das du dich mal gemeldet hast ;-)

Ich wünsche euch noch einen schönen Rest Sonntag,
Christin

irgendwiewoanders hat gesagt…

Liebe Christin,

mein Poesiealbumn werde ich suchen! Unbedingt! Meine Grundschul- und spätere Schulzeit muss dringend aufgefrischt werden und in Erinnerungen schwelgen ist oft was Feines!
Seit Weihnachten 2010 habe ich ein Poesierezeptebuch im Umlauf! Freunde, Familie, Kollegen oder auch Menschen, die mir mehrfach über den Weg laufen und die ich mag, schreiben mir dort ihr Lieblingsrezept hinein. 94 Rezepte sind es schon von über 60 verschiedenen Menschen. Das ist eine ganz tolle Erinnerung fürs Leben - so wie ein Poesiealbum!
Huiii....jetzt habe ich viel zu viel geschrieben!
Egal! Ganz liebe Grüße, Britta

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Britta das ist eine so tolle Idee
mit dem Rezeptebuch.
Da hast du später eine schöne Erinnerung.
Vielen lieben Dank.
Alles Liebe
Christin