Karnevalskostüm Cowgirl

Bei uns hier im Rheinland ist gerade die 5. Jahreszeit in vollem Gange.
Ich als Brandenburgermädchen kann mit dem Karneval gar nichts anfangen.
Verkrümel mich lieber zu Hause und komme am liebsten erst wieder heraus, wenn alles vorbei ist.
Da ich aber Kinder habe, führt kein Weg daran vorbei.
Die Kleinen wollen sich natürlich für die Schule verkleiden und
 raus auf die Straße, Kamelle sammeln.
Meine Tochter ist beim Verkleidungswunsch sehr wechselhaft und
 kann sich schwer entscheiden,was sie sein möchte.
Dieses Jahr hat sich das Cowgirl gegen die Meerjungfrau und Amidala von StarWars durchgesetzt.
Mir soll es Recht sein, da ein Cowgirl gut und schnell realisierbar war.
Authentisch sollte es sein, ohne Schnickschnack.
Klar doch,  mache ich!









Man braucht gar nicht viel Geld für ein Kostüm ausgeben.
Ich habe den Revolvergürtel mit Waffe und dem Hut gekauft.
Die Bluse und die Weste waren alte Sachen von mir,
die ich nach meiner ersten Schwangerschaft aussortiert hatte,
 weil ich nicht mehr reinpasste.
Ich habe die Sachen enger, an die Weste noch eine Borte und
ein Tuch genäht, fertig!

Wie ist es bei euch, mögt ihr den Karneval und seid Jeck?

Ich wünsche euch ein fröhliches oder ein gemütliches Wochenende,
Christin.


Kommentare:

fraeuleincathy hat gesagt…

Wow! Das sieht wirklich klasse aus!
Ich bin ja auch eher so der "Freestyler", was die Verkleidungen der Kleinen angeht ;-).
Liebe Grüße, Nadine

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Ich bin so halb jeck. Mit den ganzen Karnevalsliedern kann ich überhaupt nix anfangen - mit tollen Kostümen aber schon! Und das Deiner Tochter ist total schön geworden!

Herzlichst in den Samstag,
Steph

Liska hat gesagt…

Tolles Kostüm! Selbstgemacht sieht einfach viel besser aus als die Kostüme aus dem Laden. Das Tuch ist echt hübsch - das würde ich auch ohne Cowboy-Kluft anziehen ;-)
Liebe Grüße!
Liska

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

Ein supercooles Cowgirl! Sehr schönes Kostüm, und das Tuch ist ja auch nach Karneval noch so schön! Ganz liebe Grüße aus dem unnärrischen Norden, Ulli

sousou hat gesagt…

Hui, mal wieder ein super Beispiel für ein günstiges Kostüm, klasse! Sieht richtig gut und authentisch aus!
Ich habe Karneval immer geliebt, mittlerweile verkrümel ich mich aber auch lieber, v.a. hier in Kölle, wo wirklich ne Menge los ist!
Aber ich liebe Verkleidungen und schaue sie mir draußen total gerne an!
Übrigens, ich hab einen Artikel über Fastnacht in meiner Heimat geschrieben, ist dort ganz anders als im Rheinland, viel uriger. Vielleicht magste mal vorbeischauen :-)
LG!

tepetua hat gesagt…

Das sieht voll cool aus.
Viel Spaß beim Feiern!
LG Anna

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen Dank!

Ohha Souhela dein Post über Karneval war sehr schaurig und gruselig bei den ganzen Fratzen ;-)

Feiert noch schön oder macht es euch gemütlich.
liebe Grüße
Christin

Bilberry hat gesagt…

Wirklich ein super süßes Cowgirl hast du da <3

irgendwiewoanders hat gesagt…

Alaaf Christin,

Karneval ist meins :)!
Sich zu verkleiden macht unheimlich viel Spaß - 5x war ich wer Anders!

Das letzte Bild gefällt mir am besten - deine Tochter ist so schön in Action!

Als Exil- Brandenburgerin kann ich verstehen, dass Karneval nicht unbedingt deins ist. Mein Freund ist zwar aus dem Siegerland, aber alles, was Karneval betrifft, ist nicht seine Welt ;)

Liebe Grüße,
Britta



alex hat gesagt…

Wie schön, ich mag das Kostüm, besonders das Lasso Seil und das Tuch. Ich bin zwar jeck aber die letzten Jahre nicht mehr so aktiv. Helau ☺ Alex

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen lieben Dank!

Britta, zu gern würde ich dich in deinen Verkleidungen sehen. ;-)

Liebe Grüße
Christin