DIY: Oster-Überraschungseier selber machen

Ostern naht und bei uns ist noch gar nichts dekoriert,
aber ich habe wenigstens schon eine Kleinigkeit gebastelt, die der Osterhase verstecken darf.
Keine Ahnung wie ich auf diese Idee gekommen bin.
Ich stand im Geschäft vor den Überraschungseiern und schwups war sie da.
Kinder mögen diese Eier total gerne und wir Mütter verfluchen sie,
ich auf jeden Fall!
Da fliegt immer dieser blöde Plastik-Kleinkram herum.
Irgendwann, wenn meine Tochter ihn vergessen hat und er in den Katakomben des
Kinderzimmers verschwunden ist,
landet er schließlich in der Tonne. ;-)
Warum nicht selber solche Eier basteln, mit sinnvollem Kleinkram drin.  
Die Überraschung und Schokolade bleibt dabei erhalten.



So geht's:
Die Ü-Eier auspacken und die Schokolade vorsichtig auseinander teilen.
Wenn es schwer geht, nehmt euch ein Messer zur Hilfe.
Bei mir ist ein Ei aus Versehen kaputt gegangen ;-)
mmmhh aber lecker war es.
Eure gewünschte Füllung legt ihr ins Schokoladenei, klappt es zu und wickelt ein Stoffstück drum.
Das alles bindet ihr mit einem Bändchen fest.
Ich habe in die Eier als Füllung Sticker, einen Motivstanzer, Maskingtape und
 Holzperlen für eine Kette reingetan.
Diese Sachen hatte ich super günstig bei Zeeman gefunden.









Na, habt ihr schon osterlich dekoriert?
Ich brauche da noch einen Anstupser!

Viele liebe Grüße
Christin

Kommentare:

ars textura hat gesagt…

Die Idee ist ja super! Meistens ist, das Zeug in den Ü-Eiern ja eh nicht das, was man sich wünscht... Die DIY Ü-Eier finde ich super und die Verpackung ist auch viel schöner! :-)

Liebe Grüße
Dörthe

Katharina hat gesagt…

Hallo Christin,

was für eine niedliche Idee und so toll fotografiert!!!

Liebe Grüße

Katharina

RAUMIDEEN hat gesagt…

Ich liebe Kinderschokolade, ab und zu kaufe ich mir auch ein Überraschungsei, ich sollte auf die Riegel zurückgreifen, die Überraschung darin ist wirklich lästig. Deine Idee ist sehr schön, die Verpackung gefällt mir auch total gut.
Liebe Grüße
Cora

lilla blåbäret hat gesagt…

Was für tolle Ideen ihr alle immer habt :) Bin ganz begeistert! Woher hast du denn die niedlichen kleinen Holz-Osterhasen, die find ich super! :)

Liebe Grüße,
Leona

Belinda hat gesagt…

Deine Ideen sind immer klasse.
Liebe Grüße
Belinda von billysreise.blogspot.de

freuleinmimi hat gesagt…

Ganz tolle Idee und erst noch viiiiiel schöner :-)))
Liebgruss, mimi

Posseliesje hat gesagt…

Eine super Idee und außerdem noch eine super Stoffresteverwertung.
LG, Kerstin M.

JOs Creativ hat gesagt…

Nicht nur das der Inhalt viel schöner ist, auch der Anblick ist soooo toll. Eigentlich viel zu schade um es zu öffnen.
LG Janine

Gabi hat gesagt…

...wie harzallerliebst!
Darf ich mir eins aussuchen ;O)?
Love
Gabi

Yvi hat gesagt…

Vielen Dank liebe Christin! Ich stehe auch auf Kriegsfuß mit diesen Eiern. Deine Idee ist so klasse und stellt alle zufrieden. Weiter so! Alles Gute Yvonne (allesmitliebe )

siebenVORsieben hat gesagt…

Ich bin total begeistert von deiner Stoffauswahl. Die Stoffe passen perfekt und sind wunderschön!
Kinderschokolade liebe ich auch und irgendwie schmeckt die von den Eiern doch ein bißchen anders als die Riegel, finde ich.
Schöne Grüße
Jutta, die noch nichts österlich dekoriert hat.

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

So süße Eier, die machen Lust auf Ostern, liebe Christin! Ich brauch auch noch ein, zwei Wochen bis die wirkliche Osterdeko bei mir Einzug hält... Liebe Grüße, Ulli

Schichtsalat hat gesagt…

Sehr niedliche Idee :)
Liebe Grüße
Lila

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Wie schön, das euch meine Ü-Eier gefallen.
Vielen Dank für eure tollen Kommentare.
Geniesst das Wochenende.
Liebe Grüße
Christin

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Ach ja, Leona
die Holzhäschen habe ich beim Depot gekauft.

Julia (mammilade) hat gesagt…

Liebe Christin,
da ist ja mal eine tolle Idee!!!
Viel besser, als die Original-Verpackung!!!
Liebste Grüße
Julia

merlanne hat gesagt…

Noch so ein tolles Stoffresteprojekt, super. Deine Überraschungseier sind wirklich allemal besser als die Originale.
Liebe Grüsse,
Claudine

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Eine total schöne Idee (ob ich solch ein toll verpacktes Ei bekomme, wenn ich´s meinem Mann zeige) ;-)???

Herzliche Grüße zu Dir,
Steph

Liska hat gesagt…

Wundeschön, deine Überraschungseier! Ich stehe sehr auf Kinderschokolade, aber Ü-Eier Überraschungen nerven! Du hast einfach das beste genommen und was noch besseres draus gemacht!
Und jetzt hab ich Lust auf Kinderschokolade...
Liebe Grüße
Liska

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Dankeschön!

Ganz viele liebe Grüße
Christin

Fräulein-Liebling hat gesagt…

Das ist ja eine schöne Idee, sieht total toll aus! Viel schöner als das Original. :)

Liebe Grüße, Judith

Anonym hat gesagt…

ist ja schön, dass stoffreste einen verwendungszeck fanden, aber der plastikmüll ist ja nicht aus der welt, oder?

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Ja leider, du hast recht, es bleibt auch da noch Plastikmüll über.
Aber ich hebe selbst die gelben Eier auf und finde selbst dafür eine Verwendung z.B.wenn ich eine Rassel zur Geburt eines Babys nähe, dann kommen dort Perlen oder Erbsen rein und es klabbert.;-)
Viele liebe Grüße
Christin

Fannys liebste hat gesagt…

Jetzt bin ich gerade bei dir gelandet und finde deine Ü-Eier Idee total super.
Einen schönen Blog hast du.
Liebe Grüße
Fanny von Fannysliebste.blogspot.de

fraeuleincathy hat gesagt…

Super Idee! Meine Oma hat mir vor Jahren ein Ü-Ei zum Geburtstag geschenkt, in dem in dem gelben Ei Geld drin war... Sie hat es doch tatsächlich geschafft, die Original-Alufolie wieder so drum herum zu wickeln, dass es nicht auffällt, dass es schonmal geöffnet war... Ich rätsel heute noch, wie die das gemacht hat...

Simone Suchomel hat gesagt…

So eine tolle Idee :-) Echt super! Habe mir erlaubt deinen Post auf Facebook zu teilen :-) Frohe Ostern und liebe Grüße
Simone vom Lapika Team