Glückwunschkarten mit Bügelperlen gestalten

Nach dem ganzen Stress mit dem Buch, brauchte ich was Meditatives.
Also, hab ich es wieder getan und die Bügelperlen rausgekramt,
ganz zur Freude meiner Tochter.
Da in den kommenden Tagen ein paar Geburtstage anstehen,
habe ich ein paar Glückwunschkarten daraus gebastelt.
Ich glaube, ich habe schon seit langem keine Karte mehr gekauft,
sondern immer selbst gestaltet.
Ist doch auch viel persönlicher und schöner, oder?







Falls ihr Lust bekommen habt, los zu stecken, dann findet ihr 
hier noch mehr tolle Ideen mit Bügelperlen:

Ich wünsche euch eine schöne Woche
Christin♥

Kommentare:

homecakelove hat gesagt…

Hallo christin
Die Karten sind super süß geworden.
Morgen werde ich mit den Kids gleich mal wieder die Perlchen auspacken.
Liebste grüße aus dem Saarland. ...janine

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

Tolle Karten sind's geworden, die Tortenvariante find ich besonders hübsch! Wir haben auch grad wieder die Perlen am Wickel, mal schauen, was so rauskommt... Liebe Grüße zu dir, Ulli

ars textura hat gesagt…

Das ist ja mal wieder eine ganz zauberhafte Idee! Selbst gemachte Karten sind viel schöner und persönlicher als gekaufte! Die mit der Torte finde ich am schönsten und die Retro-Lollis passen super dazu :-)

Liebe Grüße
Dörthe

Herbst Liebe hat gesagt…

Sehr hübsch. Ich bastel Glückwunschkarten auch viel lieber selber.
Herzlichst Ulla

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Die Karten sehen so süß aus. Wirklich eine ganz tolle Idee!
Liebe Grüße
Anette

siebenVORsieben hat gesagt…

Die sind ja klasse geworden! Und dazu dieses schöne Papier und die Trinkhalme.
Meine Antwort auf deinen Kommentar hat leider etwas länger gedauert und eigentlich hätte ich ihn auch gleich hier beantworten können, hm.
Kurz, ich habe deinen Teig genommen und fand ihn auch ganz lecker.
Liebe Grüße
Jutta

Franzy vom Schlüssel zum Glück hat gesagt…

Ich steh ja auch total auf Bügelperlen..
hab neulich wieder welche bei IKEA mitgenommen um dann festzustellen,d ass ich keine Steckrahmen mehr habe.. wasn scheiß...
-.-
dein Cupcake gefällt mir besonders gut..

Gekaufte Glückwunschkarten sind ja auch echt langweilig..hab ich ach noch nie gemacht.. immer brav gebastelt :)

Viele liebe Grüße

Franzy

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen vielen Dank!
Wie schön,dass euch meine Idee gefällt!

Liebe Grüße
Christin

Kate-Alison hat gesagt…

Liebe Christin,
die Karten sind wirklich unglaublich schön geworden! Ich kenne Bügelperlen nur aus meiner Kindheit und habe sie deshalb auch immer nur als "Kinderspielzeug" abgestempelt, aber die können ja wirklich mehr, als ich gedacht habe! Wow die Karten gefallen mir wirklich wahnsinnig gut! :) Danke für den Augenöffner!
Ich wünsche dir noch einen tollen Abend!
Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen <3

dori1975 hat gesagt…

Liebste Christin,

ich find die Karte mit den bügelperlen ist wirklich etwas ganz besonderes und zauberhaftes.

Vielleicht stehe ich gerade auf dem Schlauch aber verrate mir doch bitte wie du die Perlen auf die Karte bekommst. Klebst du sie ganz normal fest und das hält oder bügelst du sie direkt auf das Papier?

Liebe Grüße Doris

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen Dank ♥

Doris, ich habe zuerst meine fertig gesteckten Motive schön flach gebügelt und wenn sie ganz abgekühlt sind mit Kleber auf die Papierkarte geklebt.

Viele liebe Grüße
Christin

Andrea Pircher hat gesagt…

Wow! Mega klasse genial Idee. Der Kuchen ist mein Favorit.
Liebe Grüße aus Italien
Andrea

Fannys liebste hat gesagt…

Liebe Christin,
ich habe eben deinen Blog entdeckt.
Du machst ja auch so super schöne Dinge aus Bügelperlen. Ich bin den Perlen auch total verfallen. Damit kann man so tolle Dinge zaubern.
Vielleicht magst du ja auch einmal bei mir vorbei schauen.
Ich würde mich sehr freuen. Habe mich auch gleich als Leserin bei dir eingetragen.
Liebe Grüße
Fanny von fannysliebste.blogspot.de

Sabrina Kleinlercher hat gesagt…

Mir gefallen die Glückwunschkarten auch supergut!! Bei mir stehen auch ein paar Geburtstage an und da ich schon lange nichts mehr mit meinen Bügelperlen gemacht habe werde ich auch ein paar basteln :) ich hab nur eine Frage, wie werden die bei dir so flach? Bügelst du sie zuerst mit dem Steckdingens und dann ohne? Weil sonst bekommt man die ja nicht mehr raus bzw das Steckdings schmilzt mit...?
Danke!
Liebe Grüße aus Österreich :)

Sammy hat gesagt…

Liebe Christin, wie cool ist das denn???? HAMMER! Das muss ich mir merken ;) GLG, Sammy

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Dankeschön ♥♥♥

Klar Fanny, bei dir schau ich auch mal rüber!

Sabrina, ich stecke zuerst die Perlen mit Form zwischen Backpapier, bügel kurz drüber, so das sich die Perlen von der Form lösen und zusammen haften bleiben.
Nehme die Form ab, Backpapier über die Perlen und bügel alles schön glatt.

Sammy, freut mich das du mal bei mir warst! ;-)

Herzliche Grüße
Christin