Pastelliges Frühstück* + Schokoladenbrötchen + Verlosung

 Wir frühstücken am Wochenende immer sehr ausgiebig.
Der Tisch wird schön eingedeckt, zum Beispiel in den neuen pastelligen Farben von Rosti Mepal.
Da ich ein Morgenmuffel und die erste (naja sagen wir mal halbe) Stunde nicht ansprechbar bin, sind diese Farben genau das Richtige.
 Sie stimmen direkt fröhlich und verbreiten gute Laune.
Bei unserem Sonntagsfrühstück dürfen gekochte Eier und frische Brötchen nicht fehlen.
Daher habe ich noch ein leckeres Schokobrötchenrezept für euch.
Neben den tollen Farben hat mich auch die Qualität von Rosti Mepal überzeugt.
Dieses Melamingeschirr ist sehr stabil und frei von BPA.
Der Großteil der Produkte wird in den Niederlanden hergestellt.
Falls ihr auch bunte Muntermacher am Morgen braucht,
habe ich zum Schluss noch was Tolles zu verlosen.





Schokoladenbrötchen:
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und die Butter in Flöckchen dazu geben
alles mit den Fingern zu einem Teig verkneten
anschließend den Zucker und die Schokoladenraspel zugeben
nach und nach so viel Milch zugießen, dass ein weicher Teig entsteht
nun den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem dicken Rechteck
ausrollen und dieses in 9 Quadrate schneiden
die Brötchen mit ausreichendem Abstand auf ein Backblech legen und mit etwas Milch einpinseln
jetzt im vorgeheizten Backofen bei 220°C
10-12 Minuten gold braun backen

Am besten noch warm mit Butter oder leckerer Marmelade verspeisen!






Falls ihr das pastellige Frühstückset gewinnen möchtet,
solltet ihr über 18 Jahre sein und mir bis zum 12. Juli einen Kommentar
unter diesen Post schreiben,
was bei eurem Sonntagsfrühstück nicht fehlen darf!

Für diejenigen, die keinen Blog besitzen, bitte eure Mailadresse dazu schreiben,
damit ich euch beim Gewinn auch erreichen kann.

Viel Glück
Eure Christin

*gesponserter Post von Rosti Mepal
Vielen Dank!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Christin,
also, zu einem gelungenen Sonntagsfrühstück gehören bei mir folgende unverzichtbare Komponenten: Sonnenstrahlen, entspannte Ruhe, himmlisches vom Liebsten zubereitetes Rührei, selbst gemachter Rote Beete - Salat und ofenwarme Brötchen! Ach ja... und der Ausblick auf drei herrliche Wochen Urlaub!!
Einen tollen Sommersonnentag dir,
Dana
parkhaus1@gmx.de

Lea von Rosy & Grey hat gesagt…

Liebe Christin,
wow das Set ist wunderschön! Ich musste sehr schmunzeln, denn bei mir ist es genauso: Kurz nach dem Aufstehen bin ich weder ansprechbar noch für irgendwas zu gebrauchen ;) Also brauch ich das pastellige Frühstücksset unbedingt auch hihi
Was bei mir an einem Sonntagsfrühstück nicht fehlen darf? Auf jeden Fall frisches Obst (natürlich am liebsten Erdbeeren) und Pancakes !
Liebste Grüße
Lea

sousou hat gesagt…

Oh wie schön Christin! Ich suche schon lange nach einer "vernünftigen" Butterdose und Pastelltöne passen ja grade wunderbar!! Möchte gerne in den Lostopf hüpfen!
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Souhela :-)

Julia (mammilade) hat gesagt…

Liebe Christin,

Pastell, Brötchen, Schokolade, Frühstück...
Mag ich ALLES :)
Ich frage mich gerade, warum ich Schokolade bisher nur pur oder im Kuchen verwendet habe...
Mit Schokobrötchen werde ich hier garantiert wahre Frühstücks-Euphorie wecken...
;)

Liebe Grüße
Julia
(mammiladeblog gmail com)

sara hat gesagt…

Das sieht aber toll aus bei euch. Wie immer :)
Also wir frühstücken auch nur am Wochenende zusammen. Und das wird zelebriert. Momentan Probier ich ganz viel im geliehenen Thermomix aus. Kochkäse, Beerencurd... Abwechslungsreich sollte es sein und Obst ist ein Muss.
Schönen verregnet warmen Sonntag
LG

fredi {Seemannsgarn} hat gesagt…

Oh, die Brötchen sehen ja fantastisch lecker aus! Wuhuuu! Die muss ich mal ausprobieren :)
Bei meinem perfekten Sonntagsfrühstück darf Musik nicht fehlen, Muntermacher Nummer 1! Und natürlich Brötchen und Croissant. Hm, jetzt hab ich arg Lust auf ein gutes Frühstück ;)
Liebe Grüße, Fredi

Tulpentag hat gesagt…

Hey Christin. Ich bin voll der Frühstücksmensch. Und Sonntags fahren wir immer voll auf: Selbst gebackene Brötchen, Aufstriche, Eier, Käse und lecker Orangensaft oder ein frischer Smoothie. Dazu Musik.
Das Frühstücksset ist suuuper. Das würde hammer gut in unseren Essberich passen! :)
Lieben Gruß, Jenny

Anonym hat gesagt…

Ui,das Frühstücks-Set ist der Hammer.Aber die anderen Sachen in dem Shop sind auch toll.
Den muss ich mir merken.Hüpfe sehr gerne in den Lostopf.
Aber das wichtigste am Frühstück ist für mich,meine Familie dabei zu haben, lachen und das gute Frühstück genießen. Am besten natürlich Rührei mit Bacon oder ein Omelett.
Ich wünsche einen schönen, nicht allzu heissen Sonntag. Übrigens finde ich deinen Blog ganz toll.

LG Steffi ( steffi@theining.de )

Yvi hat gesagt…

Ich hüpf mal ins Los Töpfchen. So ein Melanin Geschirr ist mit kleinen Kindern so praktisch! Bei uns darf Kaffee nicht fehlen ,Brötchen,Ei , Salami.... Ich bekomme Hunger . Und Nutella :-D

Yvi hat gesagt…

Huch vergessen : kiwi999@web.de

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

Hihi, feine Verlosung, die hübschen Brettchen haben wir hier auch... Und so leckere Brötchen, mmmh... Bei uns muss auf jeden Fall die selbstgemachte Erdbeermarmelade der Oma auf dem Tisch stehen. Ganz liebe Grüße, Ulli

Anonym hat gesagt…

Nachdem jetzt endlich eine Tischdecke unseren unansehnlichen Küchentisch schmückt, schadet noch mehr Farbe nicht :-) Vielleicht habe ich ja mal Glück.
Viele Grüße, Ulla
(FrauUlla@gmx.net)

Janneken hat gesagt…

Oh wie schön! Das würde gut zu uns passen. Momentan darf bei uns auf dem Frühstückstisch die selbstgemachte Rhabarbermarmelade nicht fehlen! So lecker!
LG Petra
P.fennmann(ãt)web.dr

Anonym hat gesagt…

Eier - ganz klar, es dürfen keine Eier fehlen. Egal ob gekochte Eier oder als Rührei. Und es müssen viel sein, denn unsere Kinder würden auch nur Eier zum Frühstück essen ��
Liebe Grüße
Natalie
roeder.natalie@web.de

Naebutikk hat gesagt…

Liebe Christin, deine Bilder sind so schön und die Brötchen sehen verführerisch lecker aus, die werde ich wohl mal nachbacken! Danke fürs Rezept!

Bei unserem Sonntagsfrühstück darf vor allem die Zeit nicht fehlen. Auch wenn wir auch sonntags nicht ewig lange am Tisch sitzen ist es doch toll nicht die Alltagsaufgaben im Rücken zu haben und sich etwas mehr Zeit zu haben um das Essen und die Gemeinschaft zu genießen und dazu gehört auch ein schön gedeckter Tisch und am Sonntag dann auch oft mit dem "Besonderen" Geschirr. (Handgetöpfertes).

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinne, denn das Geschirr würde gut zu unserer Küche passen.
Liebe Grüße, Katharina

Anonym hat gesagt…

Liebe Christin, diese Brötchen schmecken auch wunderbar zum Nachmittagskaffee, heute ausprobiert. Warm mit Vanillecreme...Lecker! Vielen Dank für das schöne Rezept! Das Geschirr dazu fehlt leider noch, ich würde gerne bei der Verlosung mitmachen. :-)

Herzliche Grüße, Andrea
silja1965@email.de

Frau Gold hat gesagt…

Hallo Christin! Lecker schmecker! Schön sieht es bei euch aus!
In der Woche bin ich beim Frühstück meist damit beschäftigt diverse Brotdosen vorzubereiten.... Am Wochenende hingegen decken wir uns immer hübsch den Tisch und frühstücken gemeinsam! Dann gibt es frische Brötchen, Obst, Käse und Marmelade, Orangensaft und Kaffee mit Milchschaum. Blumen und Servietten schmücken den Tisch. Und fehlen darf außerdem nicht: Musik!
Liebe Grüße, Goldi

Anonym hat gesagt…

Hallo Christin.
Ich habe die letzten Monate deinen Blog verfolgt und nun ist es wohl der richtige Zeitpunkt,dass erste mal was zu schreiben.
Bei uns darf wenn ich meine Kinder frage : selbstgekochte Marmelade nicht fehlen.
Wenn man mich fragt sind es Tomaten.
Liebe Grüße
Anni
a.hinrichs@buxtehude-net.de

Anonym hat gesagt…

Hallo Christin,
das ist wieder ein wunderschöner Blogbeitrag mit tollen Fotos. Ich stehe im Moment auch total auf Pastellfarben und würde mich riesig über ein solches Set freuen.

Bei uns dürfen am Sonntagsfrühstückstisch auch die gekochten Eier nicht fehlen, und Kaffee! Bei mir dauert die Morgenmuffel-Phase ohne Kaffee nämlich leider länger als eine halbe Stunde ;) :D

Ganz liebe Grüße aus Österreich,
Sabrina

skleinlercher@gmail.com

Anonym hat gesagt…

Auf keinen Fall fehlen darf die selbstgemachte Marmelade meiner Schwiegermutter in Spe ;-) Das Geschirr ist wunderhübsch und so schön sommerlich! Toll!

lg. hanna
germ_heidi[at]hotmail[punkt]com

Franzy vom Schlüssel zum Glück hat gesagt…

Mensch, danke für das tolle Schokobrütchenrezept!
Das muss ich direkt mal ausprobieren udn dann kommt es sicher zu den Dingen die beim Frühstück nicht fehlen dürfen ;)

Momentan stehen ganz obenauf de rListe aber Gukenscheiben udn Paprikastreifen... :)

Viele liebe Grüße

Franzy

Anonym hat gesagt…

Ich liebe Pastell! Lg Anki
ankica.rukavina@gmx.de

Anonym hat gesagt…

Auf keinen Fall darf der Kaffe, frisches Obst und die Frühstückseier nicht fehlen. Die Farben sehen echt toll aus. Da versuche ich dich mal mein Glück.
Liebe Grüße Bea
tabsemueller@gmx.net

Fannys liebste hat gesagt…

Liebe Christin,
wow was für schöne Farben und Bilder.
So hübsch ist der Tisch gedeckt, da würde ich es mir auch schmecken lassen :)
Gern nehme ich an deiner tollen Verlosung teil.
Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche.
Liebe Grüße
Fanny

Alex hat gesagt…

Das Frühstücksset wäre wunderbar! Seit wir zu dritt sind, wird natürlich auch zusammen gefrühstückt - und mit neuem Geschirr hätten wir gleich doppelt Spaß!

Alex hat gesagt…

meine e-mail-Adresse hab ich ganz vergessen (ich will doch gewinnen!): avolz75@gmx.de - ich bin Alex. 06.07. 21:16

Anonym hat gesagt…

Hallo,
was darf nicht fehlen? Brötchen, frisches Obst, Eier,...viel Zeit und die ganze Familie!
Gruß Birgit

Anonym hat gesagt…

Hallo Christin,

Dein Set würde mein Frühstücksglück komplett machen ;)... Ich liebe frische Blumen auf dem Esstisch - die brauche ich immer! Ansonsten darf es bei mir auch gerne am Sonntag ein wenig gesunde Haferkleie geben und zum Abschluss gibt es frische Brötchen mit Honig. Töchterchen und Göttergatte stehen am Sonntag eher auf Fleischsalat... Dir weiterhin sonnige Einfälle auf Deinem Blog.... LG Birgit (meine e-mail: birgitliebegott@web.de

Anonym hat gesagt…

Hallo,
Das geschirr ist einfach süss und Pastel liebe ich so.
Ich probiere mein Glück,
Liebe grüsse
Valerie
valerieandorfer@web.de

LandNaht hat gesagt…

Hallo,
bei uns gibt es sonntags natürlich Frühstückseier von unseren glücklichen Hühnern, Honig von unseren Bienen, selbst gekochte Marmelade (im Moment Erdbeer-Rhabarber) und die Krönung köstliche frisch gebackene Chocolate Hazelnut Scones. Dazu noch einen leckeren Cappuccino. So fängt der Tag gut an!
Sonnige Grüße von Silke

mano hat gesagt…

sie haben sehr gut geschmeckt, deine brötchen!!
gewinnen möchte ich nichts! lg, mano

Kerstin - Photoworld hat gesagt…

Hallo,

das klingt aber wirklich nach einem sehr schönen Frühstück bei euch am Wochenende. Wir finden dafür leider nicht immer Zeit, aber wenn dann auch eher ausgiebig :)
Das Rezept für die Schokobrötchen speicher ich mir direkt mal ab. Klingt sehr lecker.

LG Kerstin

homecakelove hat gesagt…

Hui...da versuche ich doch mal mein glück...ich liebe rühreier am Sonntag und leckeren obstsalat zum Frühstück.
Schokobrötchen wird es dann demnächst auch mal geben;))
Liebste grüße janine

ars textura hat gesagt…

Oh wie schön es bei dir aussieht! Ich liebe die wunderschönen Pastellfarben von Rosti Mepal! Ich habe auch ein paar Dosen von denen und liebe sie! Bei meinem sonntagsfrühstück dürfen weich gekochte Eier und leckere Marmelade nicht fehlen. Im Sommer mag ich gern frische Früchte wie Himbeeren oder Johannisbeeren. Und Kaffee darf natürlich auch nicht fehlen. Ich liebe es am Wochenende ausgedehnt zu frühstücken und den Tisch hübsch herzurichten :-) da Ist gute Laune vorprogrammiert :-) mit so schönen Farben wäre das natürlich noch schöner :-)

Liebste Grüße
Dörthe

Ich bin ich hat gesagt…

Frische Brötchen, Butter und Honig sowie KAffee.
Viele Grüße Sonja

Frau Liebling hat gesagt…

Oh wie schön, da bekommt man beim Frühstück direkt super Laune! Die Pastellfarben sind richtig schön. Bei mir darf bei einem Frühstück am Wochenende auf keinen Fall der Kaffee fehlen, denn ein Frühstück ohne Kaffee ist kein richtiges Frühstück. :)
Ansonsten Frische Brötchen und selbstgemachte Marmelade von meiner Mama. Dann kann es schon mal passieren dass mein Frühstück zwei Stunden dauert. :)


Ein schönes Wochenende und liebe Grüße! Judith

Sammy hat gesagt…

Auuuuuuch haben wollen ;))) Tolle Fotos, liebe Christin! Deine Bilder machen mir immer gute Laune... deine Lieblingsfarbe ist sicher dieselbe wie meine, oder? Kunterbunt ;)

RAUMIDEEN hat gesagt…

Ich komme vorbei, das sieht ja so gut aus! Ich denke Du solltest das Frühstücksset behalten, die Farben passen so gut.
Ich springe nicht mit in den Lostopf, das macht hoffentlich nichts?!
Liebe Grüße
Cora

Katieshome hat gesagt…


Tolles Schokbrötchenrezept...wird direkt mal ausprobiert...und ich schwelge in deinen Bilder..wunderschön!!!

LG Katja