♥ Erdbeerliebe + Erdbeersirup ♥

Jetzt, wo ich die Erdbeeren günstiger auf dem Markt bekommen kann und nicht
mehr 3,99 € für ein Schälchen bezahle, hat für mich die Erdbeerzeit begonnen.
Ich und meine ganze Familie lieben diese süßen roten Früchte.
Jeder hat seine bestimmte Art wie er sie am liebsten mag.
Mein Mann mag sie besonders schön eingezuckert und dann mit Milch drüber.
Meine Tochter möchte sie nur mit Milch und
ich esse sie sehr gerne pur oder mit Schokoladeneis. ;-)
Ich werde noch versuchen, Erdbeermarmelade zu kochen um etwas von ihnen
zu haben, wenn die Saison vorbei ist.
 Für ganz Süße unter euch, habe ich ein Erdbeersiruprezept.







Erdbeersirup
500 g Erdbeeren
500 g Zucker (Rohrzucker)
200 ml Wasser
1 Zitrone
Die klein geschnittenen Erdbeeren zusammen mit den anderen Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen. Dann lasst ihr sie bei mittlerer Hitze für 30-45 Minuten köcheln und passiert sie 
anschließend durch ein feines Sieb. Jetzt nochmal kurz aufkochen lassen und zum Schluß gießt ihr das Ganze in eine saubere (sterilisierte) Flasche.




Wie esst ihr eure Erdbeeren am liebsten?

Habt eine schöne Woche,
Christin!

DIY - die Käfer sind los

Ich mag ja Krabbelkäfer und Spinnen gar nicht leiden.
Oha, bei Spinnen bin ich ganz empfindlich.
Scheußlich hässliche Tiere, da kribbelt es direkt auf meiner Haut.
Diese bunten Käfer dürfen aber krabbeln und zwar mein neues DIY entlang.
Ich hatte noch einen kaputten Globus im Keller stehen und 
wollte ihm gern eine neue Funktion geben.
Viele bestreichen den Globus mit Tafelfarbe, nee da wollte ich mal was anderes ausprobieren.
Daher habe ich mir Magnetfarbe gekauft und einfach drauflos gepinselt, es funktioniert. ;-)
Kleine Käferfreunde haben so ihren Spaß und können nebenbei noch kleine Zettelchen festpinnen.





So funktioniert es:
Ich hatte vom Globus die Kartenbeschichtung entfernt
(bei mir ist sie ganz einfach abgegangen).
Dann habe ich den Bogen und den Fuß abgeklebt.
Anschließend habe ich den Globus mit Magnetfarbe (von Alpina) bestrichen.
Die Trocknungszeit ist 6 Stunden.
 Da ich dem Globus 5 Schichten Magnetfarbe verpasst hatte, dauerte es ein paar Tage.
Zum Schluss habe ich ihn noch mit Farbspray angesprüht.
Die bunten Käfer hatte ich mal aus einem Ramschladen mitgenommen.
Um sie zum Pinnen zu verwenden, habe ich kleine Magnete darunter geklebt.





Wie habt ihr es so mit Spinnen?
Seht ihr sie als Nutztiere an oder könntet ihr auch gut auf sie verzichten?

Ich wünsche euch eine kribblige schöne Woche,
Christin!


Geburtstagskuchen: ein Traum in Pastell

Nun habe ich den Kuchen für euch,
den es am Geburtstag meiner Tochter gab.
Ja, ich gebe zu, wir hatten eigentlich das Motto Eiskönigin.
Ja, ich weiß, das sind eigentlich die Farben blau und weiß,
aber ich konnte es nicht lassen. ;-)
Mit viel Fantasie hat der Kuchen doch auch ein wenig mit der Eiskönigin zu tun.
Es sind dann eben pastellfarbene Schneekugeln. ;-)
Nachdem der erste Teig nicht so schön aufgegangen ist,
ist dies nun der zweite Versuch gewesen.
Hier habe ich einen verwendet, der mir immer gelinkt und super einfach ist.


Für den Teig brauchst du:
4 Eier
250 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
125 ml Speiseöl
150 ml Fanta oder Mineralwasser
250 g Mehl
1 P. Backpulver

den Teig -bestehend aus Eiern, Zucker und Vanillinzucker- schaumig schlagen
anschließend das Öl und die Fanta unterrühren
Mehl und Backpulver mischen, sieben und portionsweise unterrühren
den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 180°C im vorgeheizten Ofen
 25 Minuten backen.

Für die Buttercreme habe ich 125g Butter, 200g Puderzucker sowie 2 El Milch schaumig geschlagen und anschließend auf dem abgekühlten Teig verstrichen
 Zum Schluß wurden die Marshmellows großzügig darauf verteilt.



Vorsicht Zuckerschock!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche
Christin!

DIY Magnet - Pinnwand aus Hasendraht

Bei uns im Wohnzimmer flogen 2 Bücherregale raus,
um Platz für eine neue Schreibtischecke zu machen.
Wir haben einige Bücher aussortiert und meine ganzen Romane fanden
 einen Ort zum Verweilen im Schlafzimmer.
 Lange hatte ich hin und her überlegt wo wir bei uns im Wohnraum
 einen Schreibtisch unterbringen könnten,
denn ich wollte zu gerne einen haben.
Ich finde diese Ecke wirkt jetzt viel luftiger und nicht mehr so zugekramt.
Schöne Postkarten und wichtige Nachrichten brauchten dann in Schreibtischnähe
 einen Platz um sich zu präsentieren.
Da ich noch einiges an Hasendraht von dem Tablettkorb für die Handmade Zeitschrift übrig hatte,
habe ich daraus eine Pinnwand gebastelt.





So geht's:
Ich habe den Hasendraht mit einer Drahtschere in der gewünschten Größe zugeschnitten
 und gut zurecht gebogen.
Anschließend habe ich eine Seite vom Draht farbig besprüht.
Dann hatte ich mir Halbrundleisten in dem Holzton des Schreibtischs gebeizt und in 2 Stücke gesägt.
Anschließend habe ich mit einem Tacker den Hasendraht auf der Rückseite der Leisten festgetackert.
Vorher habe ich an der oberen Leiste noch eine dünne Kordel zur Aufhängung befestigt.
Fertig!




Nun habe ich im Keller zwei Kartons mehr mit Büchern rumstehen.
Ach, ich bräuchte Zeit, um mal wieder einen Flohmarkt zumachen. ;-)

Viele liebe Grüße
Christin

DIY - Geburtstagstüten für die Eiskönigin

Puhhh, es ist geschafft! Der Geburtstag meiner Tochter ist vorüber.
Auch wenn es schön war, ist es auch immer eine anstrengende Sache.
So viele Dinge müssen vorbereitet und gebastelt werden.
Jaaa, ich gebe zu, ich habe die ganze Meute auf einen Indoorspielplatz verfrachtet,
 um zu Hause Ordnung und Ruhe zu bewahren. ;-)
Ich bin eigentlich kein Freund von den ganzen Geschenktütenkram, aber ohne geht es irgendwie auch nicht und da ich eine tolle Kooperation mit Folia habe, konnte ich mir da was aussuchen.
Ich hatte einfache Papiertüten mit eine Tortenspitze aufgepimpt und
 aus Glitzer-Geschenkpapier Schleifen gebastelt.
Das aktuelle Thema ist und bleibt die Eiskönigin.









Hier könnt ihr nachschauen, wie ich die Schleifen gebastelt habe.
Dem Geburtstagskuchen widme ich einen eigenen Post,
also bis zum nächsten Mal.
Ich lege jetzt meine Beine hoch und tue heute gar nichts mehr,

Alles Liebe von der fix und fertigen Christin ;-)

*in Kooperation mit Folia