Sommerspaß für Kinder - Limonadenstand*


* Dieser Beitrag enthält Werbung für hella Mineralbrunnen

Ich tapste bzw. kletterte letztens durch unseren Keller und bin dort über 
den alten Verkaufsstand meiner Tochter gestolpert.
Diesen hatten wir damals mit ein paar Brettern zusammen gebaut.
Nun wartete er geduldig auf seine neue Bestimmung.
Ich hatte schon länger mal die Idee, einen süßen Limonadenstand daraus 
zu machen und diesen dann bei Geburtstagen oder anderen Festen aufzustellen.
Ich habe als Kind gerne mit selbstgepflückten Blumen vor 
unserem Haus gestanden und versucht, diese an die Nachbarn zu verkaufen.
Auch für solchen Zwecke bietet sich der Stand wunderbar an
und die Kleinen können so spielerisch in die Geschäftswelt schnuppern.

Um den Stand noch ein wenig rauszuputzen, habe ich eine
Wimpelgirlande genäht und Papierrosetten gebastelt.
(Das Metallschild findet Ihr gerade bei DEPOT im Summer-Sale)




Zubereitung: 
   Zuerst bringst Du etwa 100 ml Mineralwasser zum Kochen und rührst anschließend 
den Zucker ein, bis dieser sich aufgelöst hat. 
Danach gießt Du die Zuckerlösung in eine große Glaskanne. 
Presse jetzt die Zitronen aus, gebe den Saft ebenfalls in die Glaskanne und rühre alles um. 
Nun fülle die Kanne mit dem restlichen Mineralwasser auf. 
Du kannst natürlich anstelle von Mineralwasser auch stilles Wasser verwenden.
 Am besten die Limonade zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Tipp: du kannst auch anstatt der Zitronen, Orangen verwenden!



Habt Ihr die passenden Zutaten nicht zu Hause oder keine Zeit Limonade selber zu machen,
dann bietet hella Mineralbrunnen viele leckere Alternativen!
Von Mineralwasser über Limonade bis Saftschorlen gibt es dort ein breites Sortiment an erfrischenden Getränken und da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!
Ich fand besonders die Garten Klassiker von hella Mineralbrunnen sehr lecker und fruchtig!


Preisschild
Für das Preisschildchen habe ich zwei Papierstrohalme genommen und sie auf 13 cm gekürzt.
Jeweils in der Mitte des Strohhalms macht Ihr vorsichtig mit einem Cuttermesser 
einen Schnitt von 12 cm Länge.
Dann schneidet Ihr Euch aus dickerem Papier oder Scrapbooking-Papier ein 11,5x15 cm
großes Quardrat aus, beschriftet und klemmt es in die Einschnitte der Strohhalme.
Schnur dran und fertig!


Bauchladen
Dafür benötigt Ihr eine kleine Holzobstkiste.
Diese bekommt Ihr auf dem Wochen oder Supermarkt.
Ihr könnt diese nach Wunsch mit Arcylfarben bemalen und beschriften.
Zum Schluss noch eine Kordel zur Aufhängung drum gebunden.




Papierrosetten
1. Als Erstes schneidet Ihr Euch Rechtecke aus einfarbigem Papier.
In den Maßen 29,5x16 oder 21cm.
Dann faltet Ihr das Papierstück in konstanten Abständen abwechselnd oben und unten
(ziehharmonikaartig).
2. Davon benötigt Ihr 2 Stück, knickt die Rosetten in der Mitte.
Nun klebt die entstandenen Hälften mit einem Klebestift zusammen.
3. Jetzt habt Ihr zwei Halbkreise.
Diese klebt Ihr an den Enden zu einem Kreis zusammen.
4.Für die Mitte schneidet Euch aus weißem Papier einen größeren und aus buntem
Papier einen kleineren Kreis.
5. Denn kleineren Kreis schneidet Ihr in vier gleichgroße Stücke.
Anschließend klebt Ihr diese mit Klebestift auf den größeren Papierkreis
und diesen klebt Ihr wiederum auf die Papierrosette.
6. Zum Schluß könnt Ihr noch aus grünem Papier ein Blatt schneiden und dieses 
auf die Rückseite der Rosette kleben.


Ihr habt jetzt plötzlich riesen Durst bekommen? Der Stand ist leider schon abgebaut, 
                                   aber hier findet Ihr hella Mineralbrunnen in Eurer Nähe.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Alles Liebe ♥
Christin

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit hella Mineralbrunnen. 
Konzept, Rezepte und Ideen in diesem Beitrag sind von mir. 
Ich bedanke mich für diese schöne Zusammenarbeit!


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Christin. Was sind das für tolle Ideen und so süße Umsetzung!! ♡. Toll!!!
Ich erinnere mich wieder an meine Tee- Verkäufe vorm Schrebergartentor im kühlen Herbst.. so einen tollen Stand hatte ich aber natürlich nicht. Basteln Deine Kinder bei solchen Aktionen eigentlich mit?
Liebe Grüße. Maike

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen lieben Dank Maike!

Jaaa meine Tochter hat hier bei den Papierrosseten tatsächlich mitgebastelt
und anschließend nachdem fotografieren versucht Limo zu verkaufen ;-)

Liebe Grüße
Christin

aufspapiergebracht hat gesagt…

Wunderbare Fotos und eine tolle Idee! Hoffentlich war es ein großer Erfolg!Ganz liebe Grüsse Elisabeth

Karen H. hat gesagt…

Wow, was für eine tolle Idee ... herrlich! Ja, da werde Erinnerungen wach... wir haben uns als Kinder auch immer selber eine Verkaufsstand aus Holz gemacht, das war echt immer ein Spaß. Nur war er lange nicht so schön wie eurer.
Dir alles Liebe ...
Karen

Insel der Stille hat gesagt…

So ein toller Limonadenstand - super! Genau die richtige Erfrischungsstation für den Sommer :-)
Liebe Samstagsgrüße,
Sabine

Flöckchenliebe hat gesagt…

Wenn ich das sehe - dann möchte ich auch noch mal Kind sein, liebe Christin!! :-)
So, so süß - das hast Du toll gemacht. Und Deine Kleine sieht in Ihrem hübschen Look mit der grünen Schleife klasse aus.
Liebe Grüße an Dich!
ANi

eaudecollage > blog hat gesagt…

OHHHH, das ist SO SÜSS!!! Wie immer supertolle Details, festgehalten auf wunderbaren Fotos. Ein Traum, an diesem Stand etwas zu verkaufen...egal was! ;)

Flöckchenliebe hat gesagt…

Hallo liebe Christin,
vielleicht hast Du ja Lust, mich heute auf meinem Blog zu besuchen?
Ich stelle da nämlich meinen neuen Onlineshop für Schmuck - handmade by me - vor!
Würde mich freuen.
Alles Liebe
ANi

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen lieben Dank!

Ich wünsche Euch noch schöne Rest-Sommertage!

Alles Liebe
Christin