Anhänger für Weihnachtsbaum und Geschenke aus Salzteig selber machen

Nachdem ich letztens in unserem Keller über drei volle Kartons
mit Weihnachtsdekoration gstolpert bin, dachte ich:
 nee, dieses Jahr mal keinen neuen Krempel kaufen!
Ich hatte mir vorgenommen, keine neue
Dekoration und inbesondere Kugeln für "den Baum" zu kaufen.
Das fällt einem wirklich schwer, bei den verlockenden Angeboten in den Geschäften.
Außer 2 Rollen Geschenkpapier habe ich das 'glaube ich' ganz gut durchgehalten.
Nun, da ich dennoch gern jedes Jahr einen anders geschmückten Baum möchte,
habe ich diesen mit Kugeln aus dem profunden Bestand und
selbstgemachten Anhängern aus Salzteig geschmückt.
Ich mag es mit Salzteig zu arbeiten,
weil es super einfach ist, man wenig dafür benötigt
und die Kinder beim Formen und Kneten mitmachen können.





So geht es:
Ihr vermengt 2 Tassen Mehl mit jeweils 1-ner Tasse Wasser und Salz sowie 1-nem Teelöffel Öl.
 Dann alles zusammen schön durchkneten.
Anschließend teilt Ihr Euch Stücke vom Teig ab und knetet in diese 
die gewünschten Lebensmittelfarben ein.
Nun könnt Ihr -wie beim Plätzchen backen- den Teig ausrollen und 
mit verschiedenen Keksformen ausstechen.
Bevor Ihr diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt,
bohrt Ihr mit einem Holzstab ein Loch zur Aufhängung hinein.
Nun kommen die Salzteig-Anhänger bei 120° in den Ofen.
Das Aushärten kann 1-2 Stunden dauern.
Zwischendurch die Anhänger einmal wenden.
Beachtet bitte, dass die Farbe beim Trocknen immer etwas verblassen. ;-)

Zum Schluß könnt Ihr mit dünnen Filzstiften Gesichter auf die Anhänger malen.
Die weißen Anhänger habe ich vorher mit weißem Acryllack bepinselt.








Ich muss nun meinen kleinen kranken Sohn versorgen,
der seit Tagen mit einer Mittelohrentzündung zu Hause alles lahm legt.
Puh, bin ich froh, dass ich wenigstens schon die Geschenke besorgt habe 
und der Weihnachtsbaum bereits steht.
Was braucht es noch mehr?

Ich wünsche Euch, dass Ihr gesund und munter eine 
schöne Weihnachtszeit mit Euren Lieben verbringt.
Leckere, erholsame und besinnliche Tage!

Alles Liebe ♥
Christin

Kommentare:

Jane hat gesagt…

Die sehen ja wirklich zauberhaft aus! Die pastellenen Farben mit den niedlichen Gesichtern sind einfach stimmig. Mal schauen, ob ich das die Woche auch noch schaffe. Da bekommt man direkt Lust, auch welche zu "backen"! Danke für die Idee!
Gruß Jane

Herbst Liebe hat gesagt…

Die Anhänger sind wirklich zuckersüß. Mit Salzteig habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gearbeitet.
Herzlichst Ulla

somejoys hat gesagt…

Die Anhänger sind wirklich schön geworden. Begeistert bin ich aber vor allem von deiner Teigrolle :)
Liebe Grüße