Kindergeburtstag in Pastellfarben

Nun kommen endlich die Fotos von der Geburtstagsfeier meiner Tochter.
Sie hatte ein paar Freundinnen zu Ihrem 9. Geburtstag eingeladen.
Das Motto war Frühlingsparty!
Passend dazu habe ich mit Pompoms geschmückt, den Tisch in Pastellfarben
und mit Retro-Geschirr eingedeckt.
Natürlich dürfen Blumen und Naschereien nicht fehlen!
Zwischendurch kam eine Seifenblasenkünstlerin und hat mit Ihren
zauberhaften Blasen die Zeit vertrieben.
Zum Abschluss haben wir noch selbstbelegte Burger verdrückt und 
die Party konnte zu Ende gehen.
Puh, geschafft! So schön es auch war, so anstrengend war es auch für mich. ;-)




 Die Mini-Pompoms wurden aus Seidenpapier gebastelt.
Dafür habe ich aus mehreren Lagen Seidenpapier ein längliches Stück heraus- sowie
an dessen Enden eine Spitze eingeschnitten.
Danach habe ich in der Mitte des Papierstücks Garn verknotet und jedes einzelne Blättchen
auseinander gezupft sowie
zum Schluss auf ein Holzstäbchen gesteckt.



Damit jedes Kind sein Glas wiederfindet, habe ich ein kleines Fähnchen
 mit dem Namen darauf gebastelt.
Dieses habe ich dann an den Strohhalm geklebt.


Ich habe in die Abschiedspäckchen für die Kinder nur ein paar Süßigkeiten reingetan.
Die Klassiker wie Brause, Kirschlollies und den obligatorischen Lippenstift.
Ich finde, das reicht vollkommen aus.



Zur Unterhaltung der Mädels hatten wir eine Seifenblasen-Künstlerin bestellt.
Sie hat eine Stunde lang den Mädels gezeigt wie und mit was man tolle
 Seifenblasen machen kann.
Von ganz kleinen Blasen wurde sich hoch gearbeitet, bis hin zu Riesenblasen.
Es hat allen großen Spaß gemacht und ist als Tipp für einen Kindergeburtstag sehr zu empfehlen!



Ihr werdet hier vergeblich nach dem Kuchenrezept suchen.
Er kam zwar optisch super an, aber hat wohl nicht so geschmeckt. ;-)
Da ich nur Sachen weitergebe, von denen ich auch überzeugt bin, 
gibt es leider kein Rezept.
 Wenn Ihr aber nach 'Regenbogenkuchen' googelt, bekommt Ihr viele Rezepte dazu.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Alles Liebe ♥
Christin

Neuigkeiten!

Ich bin so wahnsinnig aufgeregt und
dafür habe ich einen guten Gund!
Da ich gerade auf der Zielgeraden zu meinem dritten Buch bin.
Ja, Ihr habt richtig gelesen! Die Da von pfefferminzgruen, macht noch ein Buch.
Wie heißt es, Aller Guten Dinge Sind Drei! ;-)
Dieses Buch stammt auch wieder aus der Simply the Rest-Reihe und
hier geht es um Bastelideen für Kinder aus Haushaltsresten.
Also Dinge, die viele zu Hause haben oder wegwerfen,
wie zum Beispiel Joghurtbecher, Wolle, Pappe, Schachteln, 
Korken, Maskingtape und vieles mehr.
Mir war es wichtig sinnvolle Projekte zu machen, 
mit deren Ergebnissen ich als Kind auch gern gespielt hätte.
Die Bandbreite geht von einfachen Bastelideen, bei denen die Kinder viel selber machen
können, bis hin zu Schweren, wie süße Dekorationen für das Kinderzimmer, 
wo die Eltern ran dürfen.

 Hier  habt Ihr einen Einblick in den neuen Herbst/Winter Katalog
 vom EMF Verlag.
Der Erscheinungstermin ist Mitte September, fast zu meinem Geburtstag. ;-)
Ich freue mich riesig auf dieses Buch!
Viele liebe Grüße
Christin

Frühlingserwachen + Geburtstagsfeier

Wir haben die Open-Air-Saison zum Geburtstag meiner Tochter eröffnet.
Sie ist am Montag 9 Jahre alt geworden.
Bei schönstem Wetter hatte ich spontan die Feier im kleinen Kreis mit 
Freunden und Familie nach draußen verlegt.
Mit lecker Kuchen saßen wir im erblühten Frühlingsgarten, 
was kann es Schöneres geben?
Auch in den nächsten Tagen schaut das Wetter verlockend gut aus.
Geht nach draußen und genießt es.
Die Wimpelgirlande hatte ich für mein Buch "Simply the Stoffrest"
aus Retro-Stoffen genäht.
Sie passt so perfekt zu dem Vintage Geschirr vom Trödelmarkt,
da macht mein Dekoherz einen großen Hüpfer. :-)








Ich hoffe, ich konnte Euch in Stimmung bringen?!

Ich wünsche ein schönes langes und sonniges Wochenende.

Viele liebe Grüße
Christin