DIY: Masking-Tape Halter

Bevor es für uns bald in den ersehnten Sommerurlaub geht,
 habe ich noch eine kleine praktische Upcycling-Idee für Euch.
Wahrscheinlich tümmeln sich bei Euch -genauso wie bei mir- die kleinen bunten
Masking-Tape Rollen in der Schublade?
Diese sind ja für fast jeden Bastelfreak unabkömmlich geworden.
Um die vielen wilden Taperollen zu bändigen, 
habe ich mir was einfallen lassen: kleine Halter in Wolkenform. 
Mit ein bisschen Phantasie sehen die aufgereihten Taperollen wie ein 
Regenbogen aus, also mein Mann hat es nicht erkannt. ;-)
Die Halter sorgen für mehr Ordnung und Übersicht am Arbeitsplatz.
Ihr benötigt dafür nur ein wenig Pappe, Papier, Strohhalm und Decopatch-Kleber.
Schon kann es los gehen!





 Ihr benötigt: 
Material: 1 Strohhalm / feste Pappe / gemustertes Papier / Decopatch Kleber (Mod Podge)
Werkzeug: Lineal / Stift / Schere / Pinsel / Lochzange


 Schritt 1: Für einen Halter mit 4 Rollen schneidet Ihr 
ein 8 cm langes Stück von einem Strohhalm ab.


 Schritt 2: Fertigt aus Pappe die benötigten Einzelteile, die Wolke und die zwei Seitenwände.
 Dafür zeichnet Ihr auf der Pappe mit den oben angezeigten Maßen an 
und schneidet es anschließend aus.
Mit der Lochzange kneift Ihr jeweils ein Loch in die zwei Seitenwände
 und zwar mittig im Abstand von 2 cm der Oberkante.
Nehmt die größte Einstellung der Lochzange.


 Schritt 3: Verwendet die Pappteile als Schablonen und zeichnet mit diesen
 auf dem gewünschten Papier mit einem Stift an.
Ihr benötigt 2 Wolken und 4 Seitenwände.


 Schritt 4: Nun pinselt Ihr die Pappteile mit dem Decopatch-Kleber ein,
klebt das passende Papierstück darauf fest und 
pinselt mit dem Kleber noch mal darüber.
Lasst das Ganze gut trocknen, bevor Ihr bei der anderen Seite genauso vorgeht.
Das macht Ihr mit allen Teilen, sodass Ihr Vorder- und Rückseiten beklebt habt.

Durch den Decopatch-Kleber werden die Teile abwischbar und sehr stabil!

Nun kneift Ihr mit der Lochzange die Löcher nochmal nach und macht mit der Schere
in die zwei Seitenwände einen 1 cm langen Schnitt.

Zum Schluss steckt Ihr das Ganze zusammen!

 

Ich wünsche Euch schon mal schöne Ferien,
lasst es Euch gut gehen und habt eine tolle Sommerzeit.

Viele liebe Grüße
Christin