Visitenkarten ganz einfach selber gestalten

Ihr kennt das sicherlich auch. Manche Dinge, die man nicht so gern macht,
schiebt man immer weiter vor sich her.
Bei mir sind das Erledigungen wie Fotos bestellen und Visitenkarten designen.
Das beansprucht immer viel Zeit und man sitzt sehr lange vorm PC.
Nun brauche ich aber doch dringend neue Visitenkarten,
da ich nächste Woche die Möbelmesse in Köln besuche.
Ich habe von Gafik null Ahnung und mich mit irgendwelchen 
Gestaltungsprogrammen auseinanderzusetzen, fehlen mir Zeit und Nerven.
Zudem mag ich es gern bunt und originell, was
die meisten Druckershops eh nicht bieten können.
Also musste ich selber ran! 
Unser Textverarbeitungsprogramm von openoffice behersche ich ja.
Also, wenn sich da nicht was daraus machen lässt? ;-)
Nur noch den bunten Karton hervor gekramt und herum experimentiert.
Das Ergebnis sind farbenfrohe originelle Visitenkarten,
die garantiert auffallen und in Erinnerung bleiben...lach.
Das ist doch die Aufgabe einer Visitenkarte, oder?
 Mit den wichtigsten Daten gespickt, sollen diese bloß nicht
im nächsten Papierkorb landen! 



Was sollte auf Visitenkkarten stehen, worauf ist noch zu achten?
Natürlich sollten die wichtigsten Informationen wie:
Adresse mit Telefonnummer, Blog- und 
die E-Mail-Adresse darauf vertreten sein.
Wer mag, kann seine Socialmediadaten von Instagram, 
Facebook und co. mit darauf setzen.
Da bei mir alles unter dem Namen "pfefferminzgruen" zu finden ist,
habe ich mir das gespart. 
Dann sollte eine Visitenkarte zum Blog oder der Marke passen.
Der Style des Blogs oder der Person sollte sich in der Karte wiederfinden.



So geht es:
 Du benötigst bunten Karton (meinen habe ich von HEMA),
kleine Klammern (Brads) , Stanzer, Schere und einen Drucker.

Zuerst habe ich mit unserem Schreibprogramm am PC
auf eine DIN A4-Seite die gewünschten Daten geschrieben z. B. die E-Mail-Adresse.
Das habe ich dann immer im gleichen Abschnitt auf der Seite wiederholt.
Danach habe ich das Ganze auf die Rückseite des Kartonbogens gedruckt.
Genauso bin ich auch für die Adresse usw. vorgegangen.
Ich habe die Daten auf insgesamt drei verschiedene 
Kartonbögen aufgeteilt und ausgedruckt.
Anschließend nahm ich mit einem Lineal eine Unterteilung 
bzgl. Kartenformat vor und schnitt aus.
Zum Schluss klemmt Ihr Euch die verschiedenen Visitenkartenteile
mit einer kleinen Klammer zusammen.
Ich habe zwei Varianten gemacht.
Für die Ausgefallene, habe ich die Adresse mit einem Stanzer in Wolkenform ausgestanzt.



Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten,
wie Ihr Euch die Visitenkarten selbst individuell gestalten könnt.
Ihr könnt die Farben und Formen des Kartons selbst wählen,
ganz nach Eurem Geschmack!



Habt Ihr bereits Visitenkarten? Wenn ja, wo und wie lasst Ihr sie machen?
Ich brauche noch gute Tipps, falls meine alle vergeben sind. ;-)

Ich wünsche Euch ein schönes Winterwochenende.

Alles Liebe ♥
Christin

Kommentare:

Fannys liebste hat gesagt…

Liebe Christin,
wow was sind das für wunderschöne individuelle Visitenkarten, aber auch sicher viel Arbeit.
Ich lasse meine Visitenkarten bei MOO drucken. Da kann ich theoretisch auf jede Karte ein anderes Bild drucken und auch süße Mini Karten gibt es da und verschiedene andere Formate z. B. Quadratisch.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Fanny

Kali hat gesagt…

Das ist wirklich eine süße Idee, deine Karten sehen so schön aus und sind viel einprägsamer und individueller als alle Gedruckten:-)
LG, Kali
http://www.idimin.berlin/

Efeu wald hat gesagt…

Super Idee!!!!!
Schönes Wochenende!
Ulla

Flöckchenliebe hat gesagt…

Wie immer hast Du das ganz toll gemacht, liebe Christin!
Ich hätte nicht gedacht, dass Du mit Grafik nichts am Hut hast. Sieht man Deinem wunderschönen Blog wirklich nicht an!! :-)
Viel Spaß auf der Möbelmesse - Deine neuen Karten werden bestimmt nicht im Müll landen ....! ;-)
Alles Liebe
ANi

Herbst Liebe hat gesagt…

Diese Karten werden ihren Zweck ganz bestimmt nicht verfehlen.
Herzlichst Ulla

sara hat gesagt…

Die sind ja toll geworden. Und so schön bunt, das passt sehr gut zu dir.

Liebe Grüße

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen lieben Dank für Eure Kommentare!

Ich freue mich sehr, dass Euch die Karten gefallen!

Viele liebe Grüße
christin