Schaurig leckere Ideen für die Halloween-Party

Nun spiele ich mal mit ganz offenen Karten!
Ich bin ein totaler Schisser, sehr schreckhaft und extrem ängstlich!
Ich hasse Horrorfilme, meide Geisterbahnen, kann kein Blut sehen 
und stehe Kopf, wenn mir eine Spinne über den Weg läuft.
Ihr merkt schon, ich bin kein Fan von gruseligen Monstern,
Gespenstern oder Totenköpfen.
 Jetzt kommt ein großes ABER! Man kann Halloween auch etwas
herunterdrosseln, passend für Kinder, schreckhafte alte Menschen und Weicheier 
wie mich -ohne heraushängende Gedärme, 
blutige Skelette oder sonstige ekelerregende Requisiten.
Harmlos, mit einer Prise Humor, so mag ich Halloween!
Und da ein paar leckere schnellgemachte Snacks zur Party an Halloween
nicht fehlen dürfen, habe ich hier ein paar Inspirationen für Euch! 
Keine Angst, es wird vielleicht nur ein bisschen ekelig, mehr nicht...grins!
 




Was Ihr für die einzelnen Ideen benötigt und wie ihr die Leckereien nachmachen
könnt, lest Ihr hier in meinem aktuellen Beitrag auf schoen-bei-dir.com
Hüpft doch mal rüber!

Lasst Euch nicht den Appetit verderben!

Alles Liebe ♥
Christin


Kommentare:

tatjana hat gesagt…

Das sind wirklich schaurig schöne Ideen, die Pflaster hab ich ja schon auf Instagram bewundert wie täuschend echt und toll das alles aussieht.
Alles Liebe vom Reserl

Tinka von Tinkas Welt hat gesagt…

Ich habe 14 Jahre lang jedes Jahr eine Halloweenparty für die Kinder veranstaltet und es war immer soo lustig, und dabei bin ich auch absolut keine Horrorfan, ich kann noch nicht mal Krimis lesen oder schauen. Da haben sich natürlich auch viele Ideen zusammengesammelt, aber das mit den benutzten Ohrenstäbchen kannte ich noch nicht und auch die Götterspeise in der Schale finde ich genial! Wie schade, dass mein Sohn aus dem Alter draußen ist!
LG
Tinka