Tierischer Adventskalender aus Briefumschlägen

Bei mir ist es zur alljährlichen Tradition geworden,
für unsere Kinder einen Adventskalender zu basteln.
Mein erster Kalender bestand damals noch für meine Tochter Sophia
aus selbstgenähten Stoffsäckchen und wurde 5 Jahre lang genutzt.
Ich habe bereits Adventskalender aus PapierFilz oder mit Schachteln hergestellt.
Mittlerweile könnte ich alle Familienmitglieder mit einem eigenen Kalender beglücken...lach
Mein kleiner 4-jähriger Sohn Joshua liebt neben Dinosauriern
jede Art von vierbeinigen Lebewesen, die in unserenWäldern ihr Unwesen treiben
und da mußte in diesem Jahr natürlich ein bunter Kalender mit Tiermotiven her.
 Er sollte die Phantasie anregen und ins weihnachtliche Bild passen.
So kann er jeden Tag ein anderes Tier erraten und
anschließend den leckeren Inhalt verputzen.
Auftrag erfüllt würde ich sagen!




Das benötigst Du
Material:
- 24 Briefumschläge, auch gerne in verschiedenen Größen
- Tonpapier in denselben Farben der Umschläge
Tipp: in den Bastelgeschäften gibt es meist Briefumschläge und
die passende Karte aus Tonpapier einzeln zu kaufen oder
beim Bastelonlineversand bekommt ihr Sets mit Briefumschläge u. Karten
- Klebepunkte in Schwarz für die Augen und Nasen
- kleine weiße Klebepunkte und große Klebepunkte in Rosa
- Mini-Klammern mit Adventszahlen
- Kordel für die Aufhängung


Werkzeug:
- Schere
- Zirkel
- Lineal
     - Klebestift
  - Bleistift
- schwarzer Permamentmarker für die Barthaare


Es geht los
 Mit Hilfe von Zirkel, Lineal und Stift zeichnet Ihr die einzelnen Motivteile
wie Ohren, Nasen und Augen auf und schneidet aus.
Danach klebt Ihr diese mit dem Klebestift entsprechend zusammen.
Die Ohren werden an der Rückseite des Briefumschlages angebracht,
die Nasen immer auf der Lasche oder auf deren Spitze,
sodass der Brief noch geöffnet werden kann.


Beim Tannenbaum und der Weihnachtsmannmütze habe ich jeweils
einen normalen grünen/roten Briefumschlag gekürzt,
indem ich an jeder Seite ca. 2,5cm weggeschnitten und die
Seiten mit Kleber wieder zusammen geklebt habe.
Dann wird aus dem passenden Tonpapier die Tannenbaumspitze bzw. der Zipfel geschnitten
und ebenfalls an die Rückseite des Umschlags geklebt.



Meine Motive dienen der Anregung und sind beispielhaft,
natürlich könnt ihr Euch auch eigene Tiere oder Darstellungen ausdenken!
Ihr könnt auch einzelne Tiere mehrmals verwenden und
braucht nicht 24 unterschiedliche Motive,
eben ganz nach Euren Farben und Eurem Geschmack.
Zum Befüllen der Umschläge eignen sich am besten flache Süßigkeiten.
Ich nehme meist Mini-Schokoladentafeln, die Schokoladenlutscher 
oder kleine Weihnachtsfiguren. 
Toll eignen sich auch Pixibücher, Sticker, Tattos, 
Sprudelbäder oder Brausepulvertütchen.





Meine große Tochter Sophia wird dieses Jahr den Filzkalender bekommen,
den ich im letzten Jahr gebastelt hatte.
Wie macht ihr das, bastelt ihr die Kalender selber oder kauft ihr lieber einen?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Basteln in der Vorweihnachtszeit!

Alles Liebe ♥
Christin

Kommentare:

wisper wisper hat gesagt…

Wow, so eine große Vielfalt und so viele tolle Gestaltungsideen! Ich bin ganz begeistert.
Viele Grüße,
Marie

Wir vom Ende der Straße hat gesagt…

Hallo Christin,
was für eine Arbeit und so schön sind die Umschläge geworden, einfach klasse. Du bist eine echte Papierkünstlerin.
LG zu Dir
Manu

RAUMIDEEN hat gesagt…

Liebe Christin, den Adventskalender wollte ich mir unbedingt noch einmal aus der Nähe ansehen, wie schön der ist - euer Dezember kann kommen!
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich.
Cora

Sabrina // The Three Years Project hat gesagt…

Hallo Christin,
dein Adventskalender ist einfach der Knüller! So eine tolle Idee und so ein Hingucker. Allerdings habe ich schon einiges an Füllung besorgt und ich fürchte das wird nicht in die Umschläge passen. Aber der ist abgespeichert für ein anderes Mal (da suche ich dann rechtzeitig nach flachem Füllmaterial ;-))!
Liebe Grüße, Sabrina

Lady Stil hat gesagt…

Hi Christin,
unglaublich toll geworden! Was da an Arbeit hintersteckt, unbezahlbar!
Dein Sohn wird sich riesig freuen!
Liebe Grüße,
Moni

Werkstatt officina hat gesagt…

Voll gelungen!
Eine schöne Adventszeit und lieben Gruß
Helene

CarinCarin hat gesagt…

Das ist ja herzallerliebst! Mit so einfachen Mitteln sovielfältig! Und ein Briefe- Adventskalender ist so viel schlichter und stimmiger als diese Geschenkeflut- Kalender. Schön!

HAMMAmama hat gesagt…

Liebe Christin, der Kalender ist einfach Zucker! Ich finde ihn so wahnsinnig toll, dass du mich zu einer schlichteren Version davon inspiriert hast. Zusammen mit deinem hübschen Boxenkalender ist er einer meiner Lieblinge für dieses Jahr: https://hammamama.blog/2017/11/16/einmal-moehrenkuchen-bitte-aber-einfach-und-saftig-rezept-fuer-karotten-kardamom-kuchen/

Tausend Dank für diese tolle Inspiration, du machst so tolle Sachen!

Schöne Grüße
Barbara

Herzeblümchen hat gesagt…

Wundervoller Adventskalender.
Alles Liebe
TINA

Joyceline Frans hat gesagt…

Das sieht aber toll aus!! Hast du vllt einen link wo man die briefumschlage online kaufen kann?

Edith Götschhofer hat gesagt…

Was für eine entzückende Idee.
Ich liebe solche Projekte,der Adventkalender ist bezaubernd.
L.G.Edith

Marta hat gesagt…

Appearances looks great, definitely it’s a great idea for kids creative thinking

pfefferminzgruen Christin hat gesagt…

Vielen lieben Dank ♥

Ich freue mich sehr über eure Kommentare, über jeden einzelnen!

Viele liebe Grüße
Christin